eyeq.wordpress


Stranger than fiction – Schräger als Fiktion
Januar 20, 2008, 1:01 pm
Filed under: movies

Marc Forsters „Monster’s Ball“ fand ich gut, „Finding Neverland“, und jetzt auch „Stranger than Fiction“. Des Schweizers Filme sind schon Hollywood-like, aber trotzdem noch intelligent und anspruchsvoll. Auch trifft man in seinen Filmen immer wieder einige der besten Schauspieler an, in diesem Fall sind dies Dustin Hoffman und Emma Thompson.

will-ferrell-001.jpg
photo by Tuesdays with Maury

Harold, ein Steuerbeamter, führt ein total durchstrukturiertes und somit eintöniges Leben. Jeder Tag ist genau gleich wie der vorangegangene. Doch eines Tages, als er sich frühmorgens wieder mit genau 76 Bewegungen in exakt 3 Minuten die Zähne putzen will, hört er eine Stimme. Es ist eine Stimme aus dem Off, eine Stimme die exakt aus seinem Leben erzählt. Es ist die Stimme der frustrierten und kettenrauchenden Autorin Karen Eiffel, welche an ihrem neuen Roman arbeitet, aber dafür noch kein passendes Ende gefunden hat. Am Schluss ihrer Romane stirbt der Held, so ist es auch für Harold vorgesehen. Als die Off-Stimme dann aber seinen bevorstehenden Tod erwähnt, merkt Harold, dass er eigentlich noch gar nicht sterben will, fängt an wirklich zu leben und setzt alles daran, sein Ende zu verhindern.
„Stranger than Fiction“ ist somit eine Hommage an das Leben, jeder stirbt mal, und niemand weiss genau wann, also sollte man beginnen seine Träume zu verwirklichen. Ordnung ist gut, manchmal ist Chaos aber hilfreicher. Ein bisschen zu offensichtlicher Herzschmerz-, und Weltverbesserertouch, insgesamt überzeugt der Film aber, vorallem auch dank dem tollen Schauspielerensemble, Will Ferrell, Maggie Gyllenhaal, Dustin Hoffman, Emma Thompson und Queen Latifah.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: