eyeq.wordpress


Ein guter Tag und trotzdem das *****loch
Dezember 8, 2007, 9:46 pm
Filed under: my life

Ich hatte heute ein Date, bei mir Zuhause. Jawolll!! Also, das war ein prima Anlass um mal alles ein bisschen abzustauben und gastlicher zu gestalten. Und wie das, jetzt fühl ich mich auch gleich selbst noch viel wohler. Insgesamt! Sie hat dann aber leider kurzfristig abgesagt, macht nichts, das Ganze war eine super Aktion. „Der Zweck heiligt die Mittel“, mein Gott, endlich hab ich wieder mal was gemacht in dieser Junggesellen-Bude. Doch das könnte ja bald ein Ende haben, denn das Date war ein besonderes, evtl. mit weitreichenden Konsequenzen. Die Frau kenn ich schon lange, es hat aber nie wirklich gefunkt, obwohl wir eigentlich super zusammenpassen würden, es bietet sich geradezu an. Langsam passt jetzt aber alles. Hach, ich war heute gut drauf.

fenster-01.jpg

Die Stimmung wurde dann doch noch vermiest, und zwar so: Um in den Afrika-Ferien fotomässig auf einem guten Niveau zu sein, muss ich üben, die verschiedenen Funktionen besser kennenlernen, und, und, . …… und wohl vorallem die Situation und die Menschen noch besser einzuschätzen lernen.
Es ist schon Abend und ich stehe zwecks Entstaubung eines Lappens auf dem Balkon, und sehe eine Katze vorbeilaufen. Und die mag ich doch so. Leider ist es schon dunkel, da fällt mir ein, dass ich sowieso noch die verschiedenen Blitz-Funktionen der Kamera besser kennenlernen wollte. Ich denk mir nichts dabei und mach verschiedene Aufnahmen mit dem Blitz von meinem Balkon aus, die meisten von meinen Topfpflanzen, viel weiter bemerkt man nämlich vom Effekt des Blitzes nichts mehr. Die Katze ist natürlich schon längst weg.
Gegenüber von meiner Wohnung steht ein Block, welcher die Badezimmer zu meiner Seite hin haben. Wenn jemand duscht sieht man eine verschwommene Silhouette. Natürlich duscht gegen Abend fast immer irgendwer. Ich bemerke das erst ein bisschen später, sieht gut aus, denke ich, die Sihouette, irgendwie mysteriös und ich mach also davon auch ein Foto. Und ich hab da jetzt echt keine Hintergedanken dabei.
Dann noch eins mit Blitz, es wird das letzte sein, denn jetzt reisst ein Mann das Fenster auf und rastet aus, und schreit so, dass es bestimmt die gesamte Nachbarschaft hören kann: „Du verdammtes Arschloch, du Scheiss-Spanner, …wenn du noch ein verdammtes Foto machst…..!!!“
Tja, was soll man dazu sagen, ich hab recht, und er wohl auch ein bisschen. Man lernt eben nie aus, ..hmmm…in der Bedienungsanleitung stand nichts davon.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: