eyeq.wordpress


Glück …kann man nicht kaufen
Oktober 15, 2007, 10:31 am
Filed under: my life, stories

Hab gestern im Aeschbacher-Podcast ein Interview mit einem Glücksforscher angeschaut. Nicht zu fassen, die ungefähre Platzierung der Glücksbringer: #1 Geld / #2 Sex / #3 Sozialnetz ….und nichts davon hab ich, jetzt verstehe ich langsam :-)
Ab einem Jahreseinkommen von 15 – 20000 Franken ist man global gesehen schon glücklich, also doch ….ja, das schaff ich gerade noch. NEIN, Pech gehabt, denn der Vergleich ist es, der zählt; in der Schweiz verdienen eben fast alle soviel, und so kann man sich also damit nicht vollständig glücklich schätzen. Besser sein zu wollen als andere, dieser Mechanismus scheint im Mensch eingebaut zu sein. Dieser Instinkt/Automatismus ist evolutionstechnisch bedingt, so der Glücksforscher, denn wenn alle glücklich wären mit fast Nichts, würden wir wohl immer noch in Höhlen wohnen. Beim Sex ist es auch klar wieso, evolutionstechnisch, wenn der Mensch ohne Sex glücklich wäre, ja, warum dann noch welchen praktizieren, ..und soviel Energie in die Brautwerbung investieren. Aber, AHA, da geh ich doch lieber ins Puff, dann bin ich auch glücklich. NEIN, gekaufter Sex macht eben nicht so glücklich, wäre auch zu einfach. Das kann jeder, und schliesslich geht es beim Sex in erster Linie ja auch um die Fortpflanzung. Man muss übrigens ungefähr 50000 Franken mehr verdienen pro Jahr um als sexloser Mensch glücklicher zu sein als jemand der kein Geld, aber Sex hat; mein Chef hat aber meine Bitte auf eine Gehaltserhöhung abgeschlagen, …denn sonst würde er ja weniger verdienen als ich, und dann wäre er ja wieder unglücklich.
Ja, liebe Leute so einfach ist dieses Spiel, unter der zivilisatorischen Oberfläche ist der Mensch eben noch ein Tier, und das Leben ein Kampf. Die Evolution ist aber Gottseidank ja auch noch nicht zu Ende, es kann also noch besser werden.


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] Edit Hierzu . Eigentlich finde ich es ja schön, dass genau diese Sachen glücklich machen, und wir mitten in […]

Pingback von Zwei Edits « ♥ ♥ // e y e q




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: