eyeq.wordpress


kaugummi
September 16, 2007, 11:18 pm
Filed under: stories

kaugummi-creative-commens-__httpflickrcomphotoskatzac__katharina_z-01.jpg
Photo von katharina_z

Kauend zur Bewusstseinserweiterung
Horrormärchen von verklebten Mägen, den Geräuschpegel in die Höhe jagenden, hässlichen, lautschmatzenden Jugendlichen und zugepflasterten Möbeln und Strassen, und den damit vebundenen, explodierenden Reinigungskosten. Der Kaugummi hat und hatte einen schlechten Ruf. Ok, man findet wohl keine Schulbank mehr ohne den an ihrer Unterseite klebenden Kaugummi, keine Strasse mehr ohne die typischen Male und Flecken. Einst in ganz Singapur verboten, an Schulen nicht geduldet, von Erwachsenen verschmäht, fristete der Kaugummi ein ärmliches Dasein. Dem soll jetzt ein Ende bereitet werden. Denn seit neustem ist bekannt, dass Kaugummikauen die Zähne putzt, klüger macht und dadurch oder auch aus anderen Gründen sexy wirkt. Durch das exzessive Kauen wird einerseits der Speichelfluss angeregt, d.h. das Karies verdünnt, aber vor allem die Gehirndurchblutung angeregt. Und viel Blut im Hirn bedeutet eine gesteigerte Konzentrationsfähigkeit.
Anstatt den Kaugummi wie bisher beim Lehrer abzugeben, wird es wohl bald umgekehrt sein, und bei all der gesteigerten Intelligenz sollte es dann auch ein Leichtes sein, den Kaugummi anstatt an den nächstbesten Ort, einfach in den Müll zu werfen.


3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Hi, das bin ja ich ;)

Kommentar von katzac

Ja, ich war so frech von dir zu „klauen“. Creative Commons ist für meinen Blog ne super Sache. Kompliment für dein Kaugummi-Photo, es ist ziemlich stylish.

Kommentar von eyeq

Oh ja, danke sehr ;) ich hatte einen Creativflash oder so ;)

Kommentar von katzac




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: